Sie sind hier:  Startseite > Dozenten

Musikschule Klanghaus
im ev.-luth. Kirchspiel Radeberger Land

Seitenanfang
Seite
Menü
News

Dozenten

 

 Einige unserer Dozenten haben sich bereit erklärt, Details zu ihrem Fachwissen und ihrem Werdegang auf unserer Webseite zu veröffentlichen.


 
 Stefan Rindt

Stefan Wolfermann

Musikpädagoge für: Schlagzeug, klassische Schlaginstrumente

Zur Person:

  • Von 1997-2004 Schlagzeugstudium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden, Klasse Prof. Karl Jungnickel.
  • Im Juli 2004 Diplomprüfung Schlagzeug.
  • seit 1997 Mitglied der Dresdner Sinfoniker
  • von 1999-2002 Schlagzeugpraktikum an der Staatsoperette
  • seit September 2004 Tätigkeit als Schlagzeuger an verschiedenen Orchestern und Theatern, u. a. Sächsische Staatsoper Dresden, Dresdner Philharmonie, Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, Dresdner Sinfoniker, Staatsoperette Dresden, Sinfonietta Dresden, Staatstheater Cottbus, Jenaer Philharmonie, Neue Lausitzer Philharmonie, Mittelsächsisches Theater Freiberg.
  • seit 2003 als Privatlehrer in Dresden tätig
  • Das Unterrichtsspektrum umfasst zum einen das Erlernen sämtlicher klassischer Schlaginstrumente wie z.B. Xylophon, Marimbaphon, Glockenspiel, Pauken, Kleine Trommel für das Orchesterspiel, zum anderen die Ausbildung im Bereich Drumset zur Vorbereitung des Spielens in einer Band.

  Nils Heinrich

Musikpädagoge für: Klavier

Zur Person:

  • Klavierunterricht ab dem 4.Lebensjahr bei Frau Schindler
  • Aufnahme in die Spezialschule für Musik Carl Maria von Weber -später Wechsel zu Frau Langhof
  • mehrfacher Preisträger bei nationalen und Internationel Wettbewerben, als Solist und Korrepetitor (Jugend musiziert(D)), Jugend Jazzt, Internationaler Robert Schumann Wettbewerb(D), Internationaler Dotzhauer Wettbewerb(D), Internationaler Cellowettbewerb Liezen(A))
  • seit dem 14. Lebensjahr zusätzlich bei Prof. Voigt (1.Soloposaunist Staatskapelle Dresden) Posaunenunterricht, später Wechsel des Hauptfachs
  • 2005 - 2009 Studium an der Musikhochschule Carl Maria von Weber bei Prof. Voigt
  •  2009 Lehrbefähigung als diplomierter Musikpädagoge
  • Lehrer des Heinrich Schütz Konservatoriums
  • seit 2007 -Substitut der Philharmonie Dresden (2009-2011)
  • Mitglied der Band Alberthain (Ska/Raggae/Mestizio), The Shouting Men (Rock/Funk/Blues), des Posaunenquartetts "Consorzio Tromboni" sowie mehrer elektronischer Klangprojekte wie z.B. bleckburk & schönfeld



 

Anetta Tovstonog

Musikpädagogin für: Klavier

Zur Person:

 

geb. in Russland, aufgewachsen in Ukraine in einer musikalischen Familie

  • 1962-1972 neben der Schulausbildung Besuch der Musikschule (7 Jahre)
  • 1974-1978 Studium an der Pädagogischen Hochschule mit Fachrichtung „Musik und Gesang“
  • Studien-Schwerpunkte: Klavier, Chorleitung, Gesang,       Pädagogik, Psychologie
  • Abschluss: Diplom (mit Auszeichnung bestanden)
  • 1978-2000 Klavierlehrerin an der Musikfachschule sowie
  • Musikerzieherin in verschiedenen Kindergärten
  • 2000  Umzug nach Deutschland
  • seit 2001 musikalische Unterstützung bei Gottesdienst in kath. Kirchengemeinde Bretnig-Hauswalde
  • 2003 Anerkennung des Sächsisches Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, um als Klavier- und Musiklehrerin arbeiten zu können
  • seit 2007 freiberufliche Klavierlehrerin

Valeria Bulnova

Valéria Bulnová

Musikpädagogin für: Violine

Zur Person:

  • geboren in Vimperk, Tchechische Republik
  • 1998 – 2002 Studium am Konservatorium Kosice, Hauptfach Violine, Abschluss mit Auszeichnung
  • 2002 – 2004 Höheres Fachstudium am Konservatorium Kosice in den Fächern: Violine, Musikpädagogik
  • 2004 - 2010 Studium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ bei Prof. G. Schröter und Prof. KM W. Hentrich
  • 2006, 2007 Stipendium der Brücke/Most Stiftung Dresden
  • 2007 Stipendium des Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
  • 2006-2008 Früherziehung Tschechische Kindergruppe „Rakosnícek“, Dresden
  • 2010 Diplom: Violine, Kammermusik, Ensemble-Leitung, Didaktik, Lehrpraxis
  • seit 2004 private Unterrichtstätigkeit in Dresden
  • seit 2009 unbefristeter Honorarvertrag an der „Musikschule Herrmann“,Radeberg
  • seit 2004 Klaviertrio und Streichquartett
  • 2004 – 2008 Mitglied der Folkloregruppe „Slowaczech“
Auftritte u.a. im Rahmen der Deutsch-Tschechischen Kulturtage, in der Neuen Tonne, für MDR-Figaro, für den Sächsischen Musikverbund e.V. , für die Stiftung
„Maximilian-Kolbe-Werk“ Dresden, für den VDA Sachsen Orchesterpraktika u.a. bei der Neuen Elblandphilharmonie sowie dem Dvorak- Kammerorchester Prag
kein Bild

Esther Slesazeck

Musikpädagogin für: Klavier, Orgel, Musikalische Früherziehung, Blockflöte

Zur Person:

  • aufgewachsen in Löbau, hier auch Klavierausbildung an der Musikschule sowie Orgel- und Blockflötenunterricht bei Kantorin A. Stier
  • 1996-2000 Studium Kirchenmusik(B) in Dresden
  • 2001-2003 Studium Kirchenmusik (A)  und Zusatzqualifikation "Instrumentalpädagogik" in Weimar
  • seit 2000 Tätigkeit als freiberufliche Musikerin und Musikpädagogin
  • Weiterbildungen bei Orgel-Meisterkursen und Hospitationen im Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden beim "Piepmatzkurs" (MFE für Kinder bis 3 Jahre)
  • 2006-2010 Musikalische Früherziehung in versch. Dresdner Kindergärten

Katrin Pehla-Döring

Zur Person:

Musikpädagogin für: Gesang

  • Geboren in Dresden,
  • Studium mit Hauptfach Gesang bei Inge Roil-Colditz an der Hochschule für Musik in Leipzig, Außenstelle Magdeburg, und bei Kammersängerin Prof. Renate Härtel an der Hochschule für Musik in Dresden
  • Diplom als Sängerin und zusätzlich als Gesangspädagogin
  • 2002 Debut bei der Dresdner Philharmonie
  • 2004 Meisterkurs für Gesang bei Kammersängerin Christine Wolff in Potsdam, derzeit musikalisch betreut von Kammersängerin Prof. Venceslava Hruba-Freiberger
  • langjähriges Engagement an den Landesbühnen Sachsen in Dresden-Radebeul, dadurch  umfangreiche Bühnenerfahrung durch viele Inszenierungen
  • Freie Mitarbeit an verschiedenen Musikschulen im Fach Klassischer Gesang.
  • Mitglied des Ensembles „Sentito“, das mit seinen unterschiedlichen Programmen in Sachsen und Umland zu erleben ist.

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.pehla-doering.de



- kein Bild -

 

Yvonn Füssel-Harris

Musikpädagogin für: Gesang

Bitte informieren Sie sich auf der homepage von Frau Füssel-Harris

http://www.yvonnfuessel.de/

 

Frau Horn

Zur Person:

  • 2002-2006 Studium Musikpädagogik und Blockflöte
  • 2006-2009 Studium Historische Fagottinstrumente
  • 2009-2011 Zusatzstudium Konzertexamen
  • Lehrtätigkeit im Fach Blockflöte seit 2003

 


 

 

 Jörg Kandl

Musikpädagoge für Saxophon und Klavier

Zur Person:

  • 1985 – 1990   Studium an der HfM Dresden
  • 1988 – 1996   Mitglied der Big Band „ Dresdner Tanzsinfoniker“
  • 1991 – 1998   Lehrauftrag an der HfM Dresden für Saxofon und Jazzimprovisation
  • 1993 – 2012   TJG (Theater Junge Generation Dresden) – Leiter der Schauspielmusik
  • seit 2012         Lehrtätigkeit an KMS Bautzen, Laborschule Dresden, Klanghaus Radeberg
  • freischaffend tätig als Musiker u.a. Landesbühnen Sachsen, Neue Bühne, Senftenberg, Staatstheater Cottbus

 


 

 

 Vincent Borrits

Musikpädagoge für Klavier und Musiktheorie

Zur Person:

  • 1986 – 90:     Studium „Dirigieren“ in Wien
  • Parallel Studium bei Prof. Theuring, Prof. Lacovich und Norman Shettler
  • Engagiert als Chorleiter bei Arnold Schönberg, dem ORF, bei den Wiener Sängerknaben
  • 1994 – 99    Chorleiter in Gera
  • 1999-2006    Kapellmeister Staatsoperette
  • seit 2005    Lehrauftrag HFM Dresden

 


 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

INFORMATIONEN aus der VERWALTUNG:


Seit 1. Mai 2018 ist Frau Meta Bollinger-Fritz als angestellte Verwaltungsmitarbeiterin für die Unterrichtsorganisation und für Schüler- und Lehrerabrechnung zuständig.

Bitte verwenden Sie ausschließlich diese E-Mail-Adresse für alle Unterrichtsbelange:

info@klanghaus-radeberg.de 

Unsere Postanschrift:   

An der Kirche 5
01454 Radeberg
Telefon (unverändert) 03528-236475
mobil: 0173-4764047
FAX: 03528-442231

Unterrichtstermin klappt nicht?
 
Zur Erinnerung:
Falls Sie einen Unterrichtstermin nicht wahrnehmen können, bitte an erster Stelle und umgehend Ihre Lehrkraft verständigen. Falls ein Entschuldigungsgrund vorliegt, der zu einer Entgelterstattung führt, dann bitte auch Nachricht und Bescheinigung an die Klanghausverwaltung. Schulische Veranstaltungen bitte vorher bei Dozent und Verwaltung bekannt geben. Auch hier ist ein Nachweis erforderlich!
 
 
Informationen zum Datenschutz
 

finden Sie unter den Rubriken "Anmeldung"und "AGB".

 

 

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template basierend auf: ge-webdesign.de | Login